Kirchgemeinde

Schriftgrösse anpassen:

Die Kirchgemeinde – die Kirchgemeindeversammlung – der Kirchgemeinderat und die Kirchgemeindeordnung

Oberstes Organ der Kirchgemeinde ist die Kirchgemeindeversammlung. Diese wird zweimal pro Jahr einberufen, insbesondere zur Genehmigung der Jahresrechnung an einem Mittwoch Ende Juni und des Budgets ebenfalls an einem Mittwoch Ende November. Stimm- und wahlberechtigt sind alle Kirchgemeinde-Mitglieder ab dem 18. Lebensjahr.

Der Kirchgemeinderat versteht sich als ausführendes Organ der Kirchgemeinde. Er ist für die Verwaltung bzw. für die Bereitstellung der personellen, finanziellen und gebäulichen Infrastruktur zuständig, welche zur Wahrnehmung der Aufgaben der christlichen Gemeinde notwendig sind. Er ist dem Gemeindegesetz unterstellt und hat das Recht Steuern zu erheben.

Die Kirchgemeindeordnung kann im Sekretariat der Verwaltung bezogen werden oder Sie können Sie ebenso hier unter Kirchgemeindeordnung einsehen.

Möchten Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen? Hier finden Sie Adresse und Kontaktformular. Iwm7yASfveC7yaO6dD9KV_uCBW38HHAD-XqKKOtopRM,Uwpr5t8PK5At7dycyFS1aU47Xy6KFeicYgUm7q_XzAY[1]Kirchgemeindepräsident Linus Grossheutschi Dorneckstrasse14 4114 Hofstetten Telefon: 061 731 19 63 E-Mail