Krankensalbung- Krankenkommunion

Schriftgrösse anpassen:

Krankensalbung

Die Evangelien berichten, dass Jesus die Kranken durch Auflegen der Hände heilte und sie in das Himmelreich erhob. In der Fastenzeit besteht die Möglichkeit zum Empfang der Krankensalbung für alle jene, die sich körperlich oder seelisch krank oder geschwächt fühlen. Wer wegen Krankheit längere Zeit ans Haus gebunden ist, möge sich beim Pfarramt melden. Wir bitten insbesondere die Angehörigen, allenfalls diese Aufgabe zu übernehmen und direkt an den Pfarrer zu gelangen. Nur so kann dem Wunsch eines kranken, oft hilflosen Menschen entsprochen werden.

Krankenkommunion

Bitte wenden Sie sich an das Pfarreisekretariat, 061 731 10 66, wenn Sie wünschen, dass Pfarrer Günter Hulin Ihnen die Krankenkommunion zuhause erteilt.

Es ist uns ein grosses Anliegen, dass sich auch Angehörige von kranken Menschen mit uns in Verbindung setzen. Manchmal erreicht uns die Information, dass jemand das Haus nicht mehr verlassen kann, erst spät oder zu spät.

fries-36-4664Stein der Weisen, Eckstein, Stolperstein, Schlussstein – wer ist Jesus für mich? „Kommt zu Jesus Christus, dem lebendigen Stein….“