Brauchtum

Schriftgrösse anpassen:

 Bild 855

Sternsingen Am Fest der heiligen drei Könige gehen Kinder von Blauring und Jungwacht am 5. und 6. Januar von Haus zu Haus und wünschen den Familien Gottes Segen. Sie sammeln dabei auch Geld für soziale Hilfswerke und auch ein bescheidener Teil für die eigene Kasse. Das Geld wird vorwiegend für die Reinigung der Kostüme eingesetzt

201002 Signet Cäcilienverein Hof-Flüh

Buurezmorge Anfangs Januar organisiert der Cäcilienchor an einem Sonntagmorgen ein Buurezmorge für die Pfarrei.

 20110326_Geri_Armin bearbeitet1

Suppezmittag In der Fastenzeit, an einem Samstagmittag,  wird die ökumenische Kirche zu einem grossen Speisesaal umgestaltet. Feine Suppen von umliegenden Restaurants gekocht und zur Verfügung gestellt, sind im Angebot. Trotz der Fastenzeit steht für den Nachtisch auch immer ein grosses Kuchenbuffet bereit. Eine grosse Anzahl freiwillige Helferinnen und Helfer ermöglichen diesen Anlass Jahr für Jahr. Er Erlös des SuppenZmittags kommt je zur Hälfte einem Projekt von Fastenopfer und Brot für alle zugute.

Palmbäume

Palmsonntag Nach der Palmsegnung zieht die Gemeinde in einer farbenprächtigen Prozession vom alten Schulhaus in Hofstetten zur Pfarrkirche. Jeweils am Samstagnachmittag zuvor werden Kinder und Jugendliche eingeladen, unter fachkundiger Anleitung eigenhändig einen traditionellen „ortsüblichen“  Palmbaum anzufertigen.

 f (1002 von 8)

Am Weissen Sonntag oder am Sonntag danach feiern die Kinder der 3. Klasse die erste Heilige Kommunion. Bei schönem Wetter zieht die Gemeinde in festlicher Prozession, begleitet vom Musikverein, von der St. Johannes-Kapelle zur Pfarrkirche.

 07_Anna-Kapelle

Am Samstag nach Auffahrt begibt sich die Gemeinde abends auf den Bittgang nach Mariastein und besucht gemeinsam den Abendgottesdienst in der Basilika, der Klosterkirche. Treffpunkt in Hofstetten:  Um 17.00 Uhr bei der Bushaltestelle Unterdorf (Dauer ca. 45 Minuten). Der Gottesdienst beginnt um 18.30 Uhr.

kirche meltingen

Pfingstmontag Einem alten Gelöbnis entsprechend, begibt sich die Gemeinde betend morgens um 03.30 Uhr auf den Bittgang nach Meltingen. In Fehren ist ungefähr um 7 Uhr ein Frühstückshalt im Dorfrestaurant ehemals „Hofer“ vorgesehen. Um 9.15 Uhr feiern die „Pilger“ einen Gottesdienst anlässlich des Bittgangs in der Wallfahrtskirche St. Josef – Maria im Hag in Meltingen.

Für die Rückfahrt nach Hofstetten steht jeweils ein Extrabus bereit.

  Kreuz

Fronleichnam Anlässlich des Gottesdienstes zu Fronleichnam wird gleichzeitig in einer der Pfarrkirchen der Abschluss der Erstkommunion zelebriert. Am darauffolgenden Sonntag finden sich alle fünf  Pfarreien Pastoralraums des Solothurnischen Leimentals zu einem Waldgottesdienst mit anschliessendem Pick-Nick zusammen. In diesem Jahr findet der Gottesdienst beim Forsthaus in Witterswil statt.

 20140921 Männerchor Witterswil

Ökumenischer Gottesdienst zum Dank- Buss- und Bettag – bei der Ruine Landskron Eine ökumenische Gemeinschaft mit den Nachbarpfarreien, auch über die Schweizer Grenze hinaus, findet sich im Freien neben der Ruine Landskron,  geschützt unter einem Sonnensegel, zu einem Gottesdienst zusammen. Anschliessend steht für die Besucher für wenig Geld ein Mittagessen bereit.

 Foto 2

Erntedankgottesdienst Ein ganz besonderer Gottesdienst, im Oktober gefeiert. Unsere Sakristanin Astrid Imhasly schmückt den Altar jedes Jahr wunderschön und eindrücklich.

 6mit Friedhof ganz_1879

Kirchweihsonntag „Chilbisunntig“ Am Sonntag nach Allerheiligen, dem so genannten „Chilbisunntig“, ist es  Brauch, die im laufenden Jahr Verstorbenen in einer ökumenischen Gedenkfeier auf dem Friedhof namentlich zu erwähnen und für sie eine Kerze anzuzünden. Am „Chilbisunntig“ organisiert die Frauengemeinschaft einen „Spaghettizmittag“ im „Mammut“ dem Gemeindezentrum in Hofstetten.

FotoPas Advents- und Weihnachtszeit
Patrozinium zum Heiligen St. Nikolaus von Myra,

Pastoralraumgottesdienst am Sonntag, 4. Dezember, 10 Uhr,

in der Pfarrkirche St. Nikolaus mit Kindergottesdienst und St. Nikolausbesuch

.